Wie Windstrom die Wärmewende voranbringen kann

Beim Thema Klimawandel wird häufig über die CO2-Emissionen im Verkehrs- und Strombereich gesprochen. Dabei ist der Wärmesektor in Deutschland mit fast 1.300 TWh für etwa die Hälfte des Endenergieverbrauchs verantwortlich. Durch den Einsatz von erneuerbarem Strom kann die Wärmewende stark vorangebracht werden. Dabei verringern Wärmepumpen oder Power-to-Heat-Anlagen nicht nur den CO2-Ausstoß des Wärmesektors, sondern tragen

Weiterlesen >>

BWE veröffentlicht Aktionsplan für mehr Genehmigungen

Das Erreichen der deutschen Klimaschutzziele steht erneut auf der Kippe. Nachdem das 2020er Ziel, den CO2-Ausstoß gegenüber 1990 um 40 Prozent zu senken, deutlich verfehlt wird, droht nun bereits die nächste Zielmarke einer Emissionsreduktion von 55 Prozent bis 2030 in unerreichbare Ferne zu rücken. Grund ist der drastische Einbruch des Windenergiezubaus seit Anfang 2018. Gingen

Weiterlesen >>