Der Südwestrundfunk berichtet in seiner Reihe “SWR2 Wissen” über den Einbruch der Windenregie an Land. Auf der Suche nach Ursachen und Lösungswegen beleuchtet Autor Richard Fuchs das Zugpferd der Energiewende aus unterschiedlichen Perspektiven. Zu Wort kommen u.a. Energieökonomin Claudia Kempfert (DIW), Wolfram Axthelm (BWE), Stephan Weil (Ministerpräsident NDS), Torsten Levsen (Denker & Wulf AG) sowie Sebastian Kupfer (Gründer einer E-Tankstelle).  Als inhalticher Gegenpart erläutert eine Sprecherin der Bürgerinitiative “Rettet Brandenburg” ihre Sicht auf den Windenergieausbau in Deutschland.

 

Der SWR2-Beitrag kann hier als Audiodatei (MP3, 24,8 MB) und als Textmanuskript heruntergeladen werden.