News
20. Jan 2022

Sehestedt: Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung in Betrieb

Das nächtliche Blinken im Windpark Sehestedt hat seit Mittwoch ein Ende. Mit der Inbetriebnahme des LightManager-Systems zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) werden die roten Lichter im Nachthimmel künftig nur noch zu sehen sein, wenn sich den Anlagen ein Flugobjekt nähert. Bereits im September 2021 hatten wir die ersten Anlagen im benachbarten Quarnbek mit der BNK-Technik ausgestattet, etwa 450 weitere sollen folgen – so etwa in Jübek, Galmsbüll oder Schülp bei Nortorf. Für die weiträumige Abschaltung der Nachtbefeuerung hat die Windenergie und Flugsicherheit GmbH, ein Tochterunternehmen der Denker & Wulf AG, ein flächendeckendes Sensornetzwerk über weite Teile Norddeutschlands gespannt, welches Transpondersignale aus den Luftfahrzeugen empfängt, räumlich auswertet und ein genaues Luftlagebild erstellt. Innerhalb dieses Netzwerks lassen sich die Zeiten der nächtlichen Hinderniskennzeichnung potenziell in allen Windparks auf den tatsächlichen Bedarf reduzieren. Bundesweit sind die Betreiber gesetzlich verpflichtet, ihre Anlagen bis Ende des Jahres mit einem BNK-System auszustatten, um das Landschaftsbild von Lichtemissionen zu entlasten und einen Beitrag zur Steigerung der Akzeptanz von Windenergieanlagen in ländlichen Räumen zu leisten.

Foto: Tim Siegert

17. Jan 2022

Bürgerwind-Stiftung unterstützt Kitas

Die Bürgerwind-Stiftung Karstädt ist im Vereinsleben vieler bereits eine feste Instanz. Auch im achten Jahr ihres Bestehens konnte die 2013 von der Denker & Wulf AG gegründete Stiftung den Vereinen und Verbänden der Gemeinde Karstädt wieder etwas Gutes tun. 2021 flossen stolze 27.000 Euro an gemeinnützige Zwecke, davon allein 14.000 Euro an die Kindertagesstätten. Insgesamt konnten nunmehr über 100.000 Euro Fördermittel an ansässige Vereine und Körperschaften ausgezahlt werden, um Vorschulangebote, Umbauprojekte, Ausflüge oder Vereinsfeiern zu unterstützen. Die Einnahmen der Bürgerwind-Stiftung werden aus den Erträgen des Stiftungskapitals und zu einem großen Teil aus Förderspenden erwirtschaftet. So beteiligen sich neben der Denker & Wulf AG auch weitere Windparkbetreiber mit einem festen jährlichen Betrag. Auch ist die Bürgerwind-Stiftung an einem Bürgerwindrad in Karstädt beteiligt und erwirtschaftet hierdurch ebenfalls Erträge, die unmittelbar wieder in die Förderung der Region fließen.

1. Jan 2022

Frohes neues Jahr!

Allen Freunden und Geschäftspartnern ein frohes und erfolgreiches neues Jahr! Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit bei vielen spannenden Projekten.

21. Dez 2021

Wir wünschen Frohe Weihnachten

„Das Bewährte erhalten und das Neue wagen“ – wir bedanken uns bei allen Freunden und Geschäftspartnern für die vertrauensvolle und harmonische Zusammenarbeit und freuen uns auf ein weiteres, erfolgreiches Miteinander im Jahr 2022. Genießen Sie die wohlverdiente Weihnachtspause im Kreise Ihrer Familie und starten Sie gut ins neue Jahr.

15. Dez 2021

Stimmungsvoller Jahresausklang auf dem Windmühlenberg

Statt der sonst üblichen Weihnachtsfeier im Gasthof traf sich die Belegschaft der Denker & Wulf AG erstmals im Rahmen eines Outdoor-Events am Firmensitz, um das Jahr 2021 mit Glühwein, Bratwurst, Steckrübeneintopf und Mutzen gemeinsam ausklingen zu lassen. Personalvorstand Kai Porath ließ die vergangenen Monate mit großem Dank Revue passieren und wagte einen Ausblick auf die gewichtige Rolle der Denker & Wulf AG bei der Umsetzung der Energiewendeziele der neuen Bundesregierung. Neben einigen langjährigen Geschäftspartnern stattete am Abend auch Sehestedts Bürgermeister Torsten Jürgens-Wichmann einen persönlichen Besuch ab und richtete sich mit einem Grußwort an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens. Im Anschluss genossen die alten Hasen und neuen Besen der stetig wachsenden DWAG-Familie einen fröhlichen und entspannten Austausch bei Speis und Trank im fackelnden Licht der Feuerschalen. Natürlich unter den gebotenen 3G-Bedingungen, wie sie bei betrieblichen Veranstaltungen derzeit geboten sind. Zum Abschluss des gelungenen Abends wartete als fast schon traditionelles Weihnachtsgeschenk eine stattliche Nordmanntanne in Wunschgröße auf alle anwesenden Mitarbeiter und Gäste.