News
3. Sep 2018

DWAG Windrunners gewinnen sensationell Gold

Am gestrigen Sonntag, den 2. September, fanden in Bremen auf einer flachen Strecke die Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10km statt. Gelaufen wurde auf einem 2,4km langen Deichabschnitt mit vier Wendepunkten und Start/Ziel befanden sich deichabwärts direkt neben dem Weser Stadion. Insgesamt machten sich acht Athleten der SG TSV Kronshagen/Kieler TB auf den Weg nach Bremen, um schnelle Zeiten und gute Mannschaftsergebnisse mit in den Norden zurück zu bringen: Und das gelang hervorragend! Das Team von Trainer Fuchs war optimal auf dieses Ereignis vorbereitet und wusste dies auch am Wettkampftag in gute Zeiten umzusetzen. Allen voran das U23 Team konnte mit einer absolut ausgeglichenen Mannschaftsleistung überzeugen und so holten sich Lars Schwalm, Tade Kohn und Simon Bäcker überraschend den Mannschaftstitel in 1:35:14. Der noch der Jugendklasse angehörende Tade Kohn verbesserte dabei sogar den Landesrekord von Thore Künzel aus dem Jahr 2003 um 16 Sekunden mit einer Zeit von 31:48min als Zwölfter der U23. Lars wurde in 31:23min und damit persönlicher Bestzeit starker Achter, Simon Bäcker Fünfzehnter in 32:03min.

Die erste Mannschaft in der Teamwertung mit Steffen Uliczka (18. in 30:48), Lars Schwalm und Vilmos Tomaschewski schrammte als viertes Team in 1:33:34 knapp an einer Medaille vorbei. Die LG Olympia Dortmund lag 20 Sekunden vor unserem Team. Für die Mannschaftswertung werden dabei die schnellsten drei Läufer eines Teams aus dem Gesamtdurchlauf gewertet, egal welcher Altersklasse diese angehören. Das zweite Team mit Tade Kohn, Simon Bäcker und Gerrit Kröger konnten ebenfalls mit einer Zeit von 1:36:33 in die Top 10 laufen. Die DWAG Windrunners von der SG TSV Kronshagen/Kieler TB nutzen die guten Bedingungen und den schnellen Rundkurs somit perfekt und erzielten fast durchweg neue persönliche Bestzeiten. So rangiert Steffen Uliczka nun gemeinsam mit Pascal Dethlefs auf Platz 1 der Landesbestenliste.

Die netto Zeiten im Überblick:
Steffen Uliczka 30:48
Lars Schwalm 31:23 (pB)
Vilmos Tomaschewski 31:43 (pB)
Tade Kohn 31:48 (pB)
Simon Bäcker 32:03
Gerrit Kröger 32:42 (pB)
Philipp Rusch 33:08 (pB)
Beek Hadler DNF

20. Aug 2018

DWAG erneut in Ausschreibung erfolgreich

Fünf für ein Repowering-Projekt in der Gemeinde Nordwestuckermark (Brandenburg) geplante WEA vom Typ Enercon E-126 EP3 (je 4000 kW Leistung) erhielten in der dritten Auktionsrunde 2018 einen Zuschlag. Im Windpark Falkenhagen sollen die fünf Anlagen insgesamt 10 Alt-WEA der Typen Micon NM 600/48 (Bj. 1999, 600kW) und Vestas V52 (Bj. 2005, 900 kW) ersetzen. Für die Genehmigung des Repowering-Projekts galt es zunächst einige Herausforderungen im Bereich des Naturschutzes zu lösen und die bereits durchgeführte Schallprognosen auf Grundlage des neuen “Interimsverfahrens” der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutz (LAI) zu aktualisieren. Baubeginn ist im Sommer 2019, bis zum Ende des kommenden Jahres sollen die Anlagen in den Betrieb gehen.

17. Aug 2018

Weiterbildungsfahrt mit Ministerpräsident Bodo Ramelow

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und etwa 50 weitere Teilnehmer haben am 16. August an der zweiten Weiterbildungsfahrt „Windenergie in Thüringen“ teilgenommen. Reiseziele waren u.a. der 2004 von der DWAG auf Gittermasttürmen errichtete Windpark Wetzdorf und Thüringens aktuell leistungsstärkste, ebenfalls von Denker & Wulf errichtete Windenergieanlage vom Typ Enercon E141 EP4 im Windpark Bucha/Coppanz.

Die Weiterbildungsfahrt sollte Thüringer Landespolitikern und Bürgermeistern einen praxisnahen Erfahrungs- und Wissensaustausch zum Thema Windenergie ermöglichen. Eingeladen hatte die Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA) als Veranstalter sowie das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) und die Landesgruppe des Bundesverbandes Windenergie. Auf der Agenda standen u.a. die Fortschritte in der Anlagentechnologie, Ausgleichsmaßnahmen, Beteiligungsmodelle und das Thema Windkraft im Wald. Einen detaillierten Reisebericht finden Sie beiliegend als PDF-Dokument.

Reisebericht Weiterbildungsfahrt (PDF)    Bildquelle: Thüringer Staatskanzlei

10. Jul 2018

Messen 2018: Wir sind dabei!

Sommerzeit ist Messezeit. Auch 2018 finden Sie uns wieder auf der Norla in Rendsburg (Halle 7, Stand 708), der MeLa in Mühlengeez (Hallo 2, Stand 247) und natürlich auf der WindEnergy in Hamburg (Halle A1, Stand 311). Egal ob mit festem Termin oder ganz spontan auf eine Tasse Kaffee – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

22. Jun 2018

E-Mobil-Flotte verstärkt

Zwei neue Elektrofahrzeuge der Marke Nissan verstärken seit Juni die Dienstwagenflotte der Denker & Wulf AG. Es handelt sich um Wagen der NISSAN LEAF 2.ZERO Edition mit einer Batteriekapazität von 40 kwh und einer Reichweite von bis zu 415 km. Mit der erst kürzlich erweiterten Lade-Infrastruktur auf dem Windmühlenberg setzt die DWAG damit ein weiteres Zeichen auf dem Weg zu einer emissionsfreien Zukunft, in welcher Windstrom auch in den Bereichen Mobilität und Wärme zum unverzichtbaren Energielieferanten wird.